Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Bader – Historie eines deutschen Erfolgsunternehmens

Bereits Jahrzehnte vor dem Internetzeitalter war die Bestellung von Waren über den Versandweg etabliert. Verschiedene Händler in Deutschland hatten sich auf diese Form der Bestellung als Alternative zum Warenhaus vor Ort etabliert, Bader gehörte hierbei zu den Vorreitern und bis heute zu den bekanntesten Unternehmen der Branche. Auch wenn die Bestellung von Mode, Schmuck, Haushaltsartikeln & Co. bei Bader längst über einen Onlineshop möglich wird, ist der Charakter als Versandhändler erhalten geblieben. Und bei diesem wird nicht zuletzt gerne wegen der großen Tradition und Erfahrung zugegriffen.

Bader – eine kleine Geschichte des bekannten Versandhändlers

Gegründet wurde der Versandhändler Bader im Jahr 1929, der Sitz des Unternehmens befindet sich im baden-württembergischen Pforzheim. Weltweit als Goldstadt für die Herstellung von Schmuckwaren bekannt, stellten diese ebenso wie Uhren und andere Wertobjekte das ursprüngliche Sortiment von Bader dar. Zu Beginn der 1950er Jahre wurden Modeartikel in das Angebot von Bader integriert, der über die Jahrzehnte zu einem Vollversender für Artikel aus unzähligen Lebensbereichen wurde.

Bruno Bader – Revolutionär in der Bezahlung von Waren

Neben der herausragenden Rolle von Bader als Versandhändler darf dem Unternehmen auch ein großer Anteil zur Ratenzahlung beim Einkaufen zugeschrieben werden, das heute fast von allen Händlern vor Ort und in Onlineshops angeboten wird. Bis in die Nachkriegszeit hinein war es nur bei Beamten mit ihren sicheren finanziellen Verhältnissen üblich, eine Ratenzahlung ohne Abschluss eines expliziten Kreditvertrags zu vereinbaren. Bruno Bader als Geschäftsführer des Familienunternehmens entwickelte alternativ hierzu ein neues Konzept, das allen Bürgern in der Nachkriegszeit eine solche Ratenzahlung orientiert an ihrer Bonität ermöglichen sollte. Für eine neue Küche oder die komplette Ausstattung des Wohnzimmers musste so nicht zur Bank gegangen werden, die in vielen Fällen einen Kredit ohnehin abgelehnt hätte.

Bader Unternehmensgeschichte

Mit dem Shopping bei Bader Tradition und Moderne vereinen

Die große Erfahrung von Bader bedeutet natürlich nicht, dass es sich um einen altbackenen Händler an. Über die Jahre bis ins 21. Jahrhundert hinein ist das Unternehmen stets mit der Zeit gegangen, wie Du am großen Onlinesortiment des Händlers erkennen kannst. In diesem kannst Du wie mit den weiterhin produzierten Katalogen von Bader bestellen und für Dich und Deine gesamte Familie einkaufen. Neben attraktiven Preisen bei Bader kannst Du durch Gutscheine mit tollen Rabattcodes einen weiteren finanziellen Vorteil beim Bestellen ausnutzen!

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH