Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Marine-Stil, Countrylook, Ethnomotive und Animal-Print – die aktuellen Bademoden-Trends

Sexy Girl im Wasser
Die Sonne und den sanften Wind auf der Haut zu spüren, das Plätschern der Wellen zu hören, sich durch wohltuende Geräusche in eine entspannte Stimmung bringen zu lassen, all das verbinden wir mit dem erholsamen Urlaubsfeeling am Wasser.

Auch das richtige Bade-Outfit gehört dazu. Wer sich am Strand schön angezogen fühlt, kann die kostbarsten Tage im Jahr erst so richtig genießen.

Ob im klassischen Einteiler oder im raffinierten Bikini, ob im sportlichen Schwimmanzug oder im Tankini, im passenden und typgerechten Modell lässt es sich hervorragend relaxen, immer mit dem sicheren Bewusstsein, attraktiv auszusehen.

Im Marine-Look am Meer – was könnte schöner sein?

Die leuchtenden Farben und die klaren Linien des maritimen Stils lassen Frauen noch schöner wirken. Sie verleihen eine unvergleichlich frische Ausstrahlung. Blau, weiß und rot, diese Töne lassen sich einfach umwerfend kombinieren. Wer dem Marine-Stil verfallen ist, nützt für sich das gesamte klassisch-elegante Flair, das mit einer dezent sportlichen Note daherkommt und immer vorteilhaft wirkt.

Streifen sind das Markenzeichen des Marine-Looks. Je nach individueller Vorliebe, auch immer abgestimmt auf die Figur, gibt es die Streifen entweder sehr dezent oder aber als deutliche Eye-catcher. Auch Variationen mit nur angedeuteten Marine-Motiven wirken äußerst attraktiv.

Wer Lust hat, schafft sich als Sonnenschutz eine pfiffige Kapitänsmütze an, ansonsten passt ein eleganter blauer Strohhut zum Ensemble und komplettiert die Ausstattung.

Der Animal-Print garantiert einen raffinierten Look

Alle Frauen, die gerne die Blicke auf sich ziehen möchten, sind mit Bademoden im Animal-Print gut bedient. Ob sich Madame im Einteiler oder im Bikini in der Sonne räkelt, die dramatische Wirkung ist garantiert. Wer sich zum extravaganten Typ zählt, sollte sich einen Badeanzug im hell-dunklen Print gönnen. Hier wirkt sonnengebräunte Haut besonders verführerisch und exotisch. Ein hauchzarter Pareo lässt sich als Accessoire hervorragend einsetzen: Zum einen lässt er sich elegant um die Hüfte schlingen, zum andern verhüllt er bei Bedarf galant die Schultern und das Dekolleté.

Der Ethno-Look versprüht Fröhlichkeit und Lebenslust

Die faszinierende Wirkung exotischer Färbungen und Muster lässt sich nicht nur für Kleider und Röcke, sondern auch für Bademoden hervorragend nützen. Im diesjährigen Angebot finden sich eine Fülle von interessanten Kreationen. Die Kombination von leuchtenden Farben und dezenten Naturtönen ermöglicht es jeder Frau, für sich das passende Badeoutfit zu wählen, das ihrer Haut- und ihrer Haarfarbe schmeichelt und ihre figürlichen Stärken betont. Dschungelgrün und Meertürkis, Lagunenblau und Sonnengelb verbinden sich zu faszinierenden Mustern. Wer sich eine lebendige Ausstrahlung wünscht, findet in dieser Stilrichtung garantiert seine Lieblingsmodelle.

In Country-Karos immer attraktiv

Der Country-Look ist besonders beliebt bei sportlichen Badenixen. Knappe Bikinis im Karo-Muster wirken deshalb so attraktiv, weil sie kühle Sachlichkeit und erotisches Flair verbinden. Daher tragen besonders junge Frauen sehr gerne diesen Look. Er lässt sich vorzüglich mit einer lässigen Jeans kombinieren – ein Geheimtipp für alle, die sportlich und sexy zugleich wirken wollen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Sexy Girl im Wasser © Benjamin Thorn

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH