Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Dem Sommer ein Schnippchen schlagen

Wann wird es mal wieder richtig Sommer? Diese Frage stellen sich zur Zeit besonders die Menschen im Norden Deutschlands. Die Zahl der sonnigen und warmen Tage in diesem Jahr kann man locker an zwei Händen abzählen. Wie du dem Sommer in Deutschland trotzdem ein Schnippchen schlagen kannst, zeigen wir dir hier. Wie wär’s mit einem Kurztrip in die Sonne, einem entspannten Wellness-Tag oder einem Städtetrip? Mit unseren Tipps ist der Sommer 2012 vielleicht doch noch zu retten.

Ab in den Süden

Wenn du in diesem Jahr auch noch einige Sonnenstunden genießen möchtest, hast du momentan viele Möglichkeiten. Denn bis auf Deutschland und weite Teile Nordeuropas stöhnen Spanien, Portugal, Italien, Griechenland und die Türkei über eine Hitzewelle. Temperaturen von weiter über 30 Grad sind dort an der Tagesordnung, sogar das Mittelmeer gleicht einer Badewanne.

Abkühlung ist hier nur schwer zu finden. Hitze ist kein Problem für dich? Dann buch dir doch dein Stück vom Sommer und flieg in die Sonne. Pauschalreisen mit Flug und Hotel sind in Mittelklasse-Hotels bereits ab rund 300 Euro pro Person zu haben. Mehr Informationen zu sonnigen und warmen Urlaubszielen gibt es auf den zahlreichen Reiseportalen im Internet oder direkt am Flughafen in deiner Nähe.

Wellness für die Seele

Nicht bei jedem reicht die Zeit oder das Budget aus, um sich in den nächsten Flieger zu setzen. Damit du nicht in eine Sommer-Depression verfällst gibt es aber auch in Deutschland viele Möglichkeiten, sich die trüben Stunden zu versüßen. Sehr entspannend und positiv auf die angeschlagene Gemütslage wirkt sich zum Beispiel ein rundum Verwöhnprogramm in einem Day-Spa aus. Wohltuende Massagen, Sauna und verwöhnende Kosmetikbehandlungen können bei wetterbedingter schlechter Laune Wunder wirken. Der Abend kann dann ganz entspannt in gemütlicher Atmosphäre bei einem köstlichen Abendessen beendet werden. Ein perfekter Tag auch an trüben Tagen.

Familien mit Kindern können sich ein bisschen Sommergefühl zum Beispiel in Erlebnis-Bädern holen. Die Kleinen freuen sich über Wasserrutschen und Wellenbäder, die Eltern genießen die Zeit beim Schwimmen oder im Whirlpool.

Zeit für Kultur und Kinder

Bei schlechtem Wetter bieten sich kulturelle Ausflüge ganz besonders an. Wie wär’s mit einem Besuch im Museum, einer Fotoausstellung, dem Theater oder der Oper? Einige kulturelle Angebote gibt es ganz bestimmt auch in deiner Nähe. Wenig sommerliche Temperaturen sind übrigens auch ideal, um neue Städte in Deutschland und Europa zu entdecken. Wer möchte schon bei über 30 Grad über den heißen Asphalt laufen und sich eine Sehenswürdigkeit nach der anderen anschauen? Wer nicht ins eigene Auto steigen möchte kann auch schon für relativ wenig Geld in andere Städte fliegen oder mit dem Zug fahren.

Der besondere Tipp: Für Familien empfiehlt sich ein Ausflug zur größten Modelleisenbahn der Welt, dem Miniatur-Wunderland, in der Hamburger Speicherstadt. Noch mehr Ideen für Ausflüge mit Kindern in ganz Deutschland gibt es zum Beispiel unter www.mamilade.de

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH