Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Der Trendsommer bringt Traumkleider

Frau im Kleid
Dieser Sommer verspricht uns eine Fülle zarter Farben, die allesamt schön machen. Pastellige Nuancen in Bleu, Rosé, Hellgrün, Flieder und Gelb geben den Ton an. Genau das Richtige, um dem Teint zu schmeicheln und den Rahmen für sommerbraune Haut zu bieten.

Blümchenmuster und Paisleydrucke unterstreichen den romantischen Look und machen sich besonders bei den luftig-leichten Sommerkleidern hervorragend. Tolle Schnitte betonen die weiblichen Formen und rücken figürliche Stärken ins rechte Licht. Wer sich an heißen Tagen so richtig wohl fühlen will, trägt diese neuen Kleider und lässt sich von den seidigen Stoffen umschmeicheln. Und wer auch bei kühlerem Wetter Weiblichkeit signalisieren will, entscheidet sich erst recht für die neuen pastelligen Outfits.

Kleider in allen Variationen

Weich und fließend sind sie, die neuen Kleiderschnitte. Das Hinreißende dabei: Diese Designs stehen jeder Frau. Sie umschmeicheln sanft die Figur, bringen die Stärken zur Geltung und überspielen charmant eventuelle Pölsterchen. Sie kommen mit kurzen schwingenden Röcken lässig und locker daher, betonen schöne Beine und sind das Kleidungsstück Nummer eins, wenn die Sommerhitze so richtig glüht. Nobel und edel wirken all jene Modelle, die puristisch geschnitten sind und ohne viele Details auskommen. Sie punkten durch zart schimmernde Stoffe und durch ihre raffiniert-einfache Linienführung.

Ob Beine, Taille oder Dekolleté – ein Eyecatcher gehört dazu

Die Kleider der neuen Saison spielen mit aufregenden Effekten. Für jede Frau sind attraktive Details dabei, die sie noch schöner machen. Wer es tailliert mag, findet tolle Modelle mit Schnürung oder mit interessantem Gürtel. Wer lieber die Schulter- oder die Dekolleté-Partie in den Blickpunkt rücken möchte, kann sich für den Neckholderstil oder für raffinierte Ausschnittlösungen entscheiden. U-Boot-Ausschnitte oder gekreuzte Träger lassen den Blick auf schöne Schultern frei. Kurze glockig geschnittene Röcke wirken sexy, Modelle mit hohen Schlitzen sind nicht weniger aufregend, nur auf eine etwas subtilere Weise. Die klassisch-eleganten Kleider in puristischem Design strahlen ein nobles Flair aus. Die Kombination aus einem eng anliegenden Top und einem Rockteil, das kunstvoll weit ausgestellt ist, lenkt die Blicke auf die Körpermitte und bildet einen hinreißenden Kontrast.

Cut-Outs – Ausschnitte an Bauch und Hüfte

So heiß der Sommer, so luftig die Kleider. Auf sonnen gebräunter Haut machen sich die neuen Cut-Outs besonders gut. Diesmal nicht nur bei der Jeans – im Taillen- und Hüftbereich lassen jetzt auch die neuen Kleider nackte Haut sehen. Interessante Schnitte sorgen dafür, dass das Outfit umwerfend wirkt und die Blicke auf sich zieht. Der Trend zu bauchfreien Tops, der die Saison prägt, setzt sich ausführlich in der Kleidermode fort und macht viel Haut sichtbar.

Blümchen und Paisley – immer aufregend weiblich

Wer romantisches Blümchenmuster liebt, kommt in diesem Sommer ausführlich auf seine Kosten. Zarte Frauen lieben diese romantischen Kreationen und fühlen sich darin pudelwohl. Mit Volants und Rüschchen ausgestattet, verleihen sie ihrer Trägerin ein Flair von Weiblichkeit und von jugendlicher Unbeschwertheit.

Bildquelle: aboutpixel.de / Schöne Frau in Bewegung © Benjamin Thorn

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH