Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Gutscheine für Bücher? Das Problem: Die Buchpreisbindung

In Deutschland gibt es eine Buchpreisbindung, wodurch neue Bücher, die dieser Preisbindung unterliegen, nicht einfach günstiger verkauft werden dürfen. Somit sind Rabatt- oder Gutscheinaktionen auf derartige Bücher zunächst ausgeschlossen. Jedoch gibt es mit Gutscheinen dennoch einige Möglichkeiten, beim Buchkauf zu sparen.

Die Buchpreisbindung in Deutschland

Bücher stehen in Deutschland mit der Buchpreisbindung unter einem besonderen Schutz. Denn anders, wie andere Produkte, dürfen sie nicht einfach für jeden beliebigen Preis verkauft werden. Das gilt für Bücher genauso wie für E-Books. Der freie Wettbewerb ist bei Büchern und E-Books, die der Buchpreisbindung unterliegen, somit nicht möglich. Als Grund wird angeführt, dass die Qualität der Werke dieses Kulturgutes nicht leiden soll. Autoren können in Deutschland somit damit rechnen, einen festen Preis je verkauftes Buch zu erhalten. Was für Autoren und Verleger von Vorteil ist, hat für Kunden zur Folge, dass sie beim Kauf von Büchern mit Buchpreisbindung nicht mit einem Rabatt rechnen können. Selbst dann, wenn ein Gutschein für einen Online-Buchhändler vorliegt, darf dieser nicht zur Vergünstigung dieser Werke genutzt werden. Händler, die gegen diese Regelungen verstoßen, müssen mit teils empfindlichen Rechtsfolgen rechnen. Das gilt natürlich nur für die Händler, denn Kunden der Buchhändler können sich darauf verlassen, dass der Händler richtig handelt und den Gutschein nur akzeptiert, wenn er dazu berechtigt ist.

Jedoch werden die Regelungen zur Buchpreisbindung in Deutschland nicht für alle Kunden einheitlich gehandhabt. Denn an Lehrer dürfen durchaus Bücher zu Testzwecken günstiger verkauft werden, wenn die gekauften Werke für den Unterricht relevant sind. Ebenso können Schulen und Bibliotheken von Rabatten profitieren. Reguläre Kunden haben diese Möglichkeit nicht und müssen zunächst immer den aufgedruckten Preis bezahlen und haben dadurch keine Sparmöglichkeiten.

Möglichkeiten, Gutscheine beim Buchkauf einzulösen

Dennoch gibt es auch bei Büchern, die in Deutschland der Buchpreisbindung unterliegen, noch einige gute Möglichkeiten, beim Onlinekauf zu sparen. So bezieht sich die Preisbindung natürlich nur auf den reinen Preis des Buches. Eine Ersparnis der etwaigen Versandkosten ist somit noch möglich. Allerdings bieten viele Buch-Onlinehändler ohnehin den kostenlosen Versand bei der Bestellung von Büchern an.

Daneben gibt es beim Kauf von Büchern aber durchaus die Möglichkeit, einen Gutschein einzulösen, um mit diesem zu sparen. Denn in Deutschland unterliegen nicht alle Bücher der Buchpreisbindung. Neue Bücher sind in der Regel immer an den vorgegebenen Preis gebunden. Allerdings wird die Buchpreisbindung bei einigen Werken mit der Zeit aufgehoben, sodass diese wie jedes andere Produkt auch verkauft werden können. Das hat zur Folge, dass Gutscheine beim Kauf von Büchern mit aufgehobener Buchpreisbindung durchaus eingesetzt werden können, wodurch Ersparnisse in unterschiedliche Höhe möglich sind. Allerdings kann die Buchpreisbindung frühestens 18 Monate, nachdem das Werk erschienen ist, aufgehoben werden.

Ebenso wird die Buchpreisbindung bei Mängelexemplaren und bei gebrauchten Büchern aufgehoben, sodass beim Kauf dieser Bücher gute Ersparnisse möglich sind. Bei Mängelexemplaren, die günstiger angeboten werden, muss immer ein Mangel erkennbar sein. Jedoch beeinträchtigt dieser nicht immer das Lesevergnügen. Zugleich können gebrauchte Bücher in sehr gutem Zustand erworben werden, denn bei gebrauchten Exemplaren kommt es nicht auf den Zustand an, sondern es muss sich lediglich um Bücher handeln, für die bereits der dafür vorgesehene Ladenpreis gezahlt worden ist.

Importierte Bücher und E-Books können rabattiert erworben werden

Zugleich können Käufer beim Buchhändler importierte Bücher erworben werden. Stammen diese aus einem Land, in denen es keine derartige Buchpreisbindung gibt, dann ist eine Ersparnis beim Kauf dieser importierten Bücher durch einen Gutschein ebenfalls möglich.

Eine Alternative, für alle die nicht unbedingt ein neues Buch lesen möchten, sind Hörbücher. Der Vorteil beim Kauf von Hörbüchern ist, dass sie nicht der Buchpreisbindung unterliegen, wodurch Gutscheine beim Kauf der gelesenen Werke durchaus eingelöst werden können.

Es lohnt sich beim Buchkauf also, einfach mal einen aktuellen Gutschein für den Shop auszuprobieren. Denn fällt das Buch nicht unter die Buchpreisbindung, dann können auch beim Buchkauf gute Rabatte und Vergünstigungen erzielt werden.

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2017 by Curido Marketing GmbH