Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Honeymoon: Von relaxed bis eiskalt

Honeymoon
Die Flitterwochen sind die Krönung jeder Hochzeit: Nach aufregenden und häufig nervenaufreibenden Vorbereitungen und einem rauschenden Fest mit Familie und Freunden, hat das frischgebackene Ehepaar endlich Zeit für sich und kann die Zweisamkeit genießen.

Aber wohin soll die Reise gehen? Während viele Paare Entspannung und Wellness im Luxus-Hotel bevorzugen, suchen andere Verliebte lieber das Abenteuer. Egal für welches Ziel ihr euch entscheidet: Sucht euch in aller Ruhe ein passendes Domizil aus, damit die Hochzeitsreise so unvergesslich bleibt wie der Tag der Hochzeit.

Der Klassiker: Honeymoon im Paradies

Viele Verliebte möchten nach der Hochzeit nur eins: So richtig schön faulenzen und sich in einem komfortablen Hotel mit köstlichem Essen und einem umfangreichen Wellness-Programm nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen. Besonders beliebt und seit jeher der Klassiker bei frisch Verheirateten ist ein Urlaub auf den Malediven, in der Karibik, auf den Seychellen oder Hawaii.

Kristallklares Wasser, ein feiner Sandstrand, Palmen und traumhafter Sonnenschein sind als Kulisse für einen traumhaften Honeymoon ideal und bleiben garantiert unvergesslich.

Exklusiv: Hochzeitsreise in Deutschland

Wer in seinen Flitterwochen nicht weit reisen möchte, kann wunderschöne Urlaubstage selbstverständlich auch in Deutschland genießen. Einen außergewöhnlichen und an Romantik kaum zu übertreffenden Ort für Verliebte findet man in Niederbayern inmitten wunderschöner Natur. Auf dem Hofgut Hafnerleiten kannst du in verschiedenen Themenhäusern, wie zum Beispiel einem kuscheligen Teich- oder Bootshaus mit exklusiver Ausstattung und direktem Zugang zum See übernachten oder sogar, den Sternen ganz nah, in einem Baumhaus. Das Frühstück wird selbstverständlich ans Bett gebracht und Sauna und Massagen sorgen für die perfekte Entspannung. Wenn dir Luxus nicht so wichtig ist und du nicht mehr brauchst als deinen Liebsten an deiner Seite, gibt es im niedersächsischen Solling ein Baumhaushotel.

Die Häuser sind zweckmäßig ausgestattet, aber dafür kannst du auf deiner eigenen Terrasse einen tollen Blick auf die wunderschöne Umgebung werfen. Zu zweit ins Doppelbett gekuschelt lauschst du dem Rauschen der Blätter oder schaust in den Sternenhimmel.

Eiskalt: Flitterwochen im Iglu-Hotel

Es soll ja Menschen geben, die Schnee und Eis mehr abgewinnen können als strahlendem Sonnenschein. Für frisch Vermählte, die es lieber außergewöhnlich, abenteuerlich und vor allem eiskalt mögen, sind Flitterwochen in einem Iglu genau das Richtige. Und das Beste: Du musst dafür nicht an den Nordpol reisen. Im Brixental, nur wenige Minuten von Kitzbühel entfernt, liegt das „Alpeniglu-Dorf„.

Dort können Verliebte von Dezember bis März eine Honeymoon-Suite mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm buchen. Neben Eisfiguren schnitzen, einem romantischen Candle-Light-Dinner und einer Fackelwanderung, geht es schließlich in eine eigens dekorierte Iglu-Suite, in der das Brautpaar auf Rentierfellen und in kuschelige Schlafsäcke gehüllt ihre Hochzeitsnacht verbringen kann.

Bildquelle: aboutpixel.de / just married © Stefan Zimmer

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH