Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Maßgeschneidertes Hemd für nur 39,95€

Ich muss ganz ehrlich sein, Hemden kaufen ist eine dieser Shoppingaktionen, die ich nur notgedrungen und sehr ungern zweimal im Jahr durchführe. Dann kaufe ich immer gleich drei bis vier Hemden und habe für die kommenden Monate Ruhe. Denn es ist gar nicht so einfach ein passendes Hemd zu kaufen, welches am Kragen, der Brust und dem Bauch optimal sitzt. Außerdem bin ich nicht bereit, einen überdimensionierten Preis von 199€ für ein Hemd zu zahlen. Somit bin ich froh, wenn ich nach stundenlanger Suche endlich ein Modell gefunden habe, welches es dann optimaler Weise auch noch in verschiedenen Farben gibt. Genervt und völlig erschöpft schleppe ich dann die Tüten nach Hause und hoffe, dass die kommenden Monate nicht so sehr schnell vergehen mögen.

Dann empfahl mir letztens ein Arbeitskollege das Anfertigen vom eigenen Maßhemd im Internet. Mit großer Skepsis klickte ich mich zuhause ins Netz und probierte es einfach selbst.

Das Maßhemd Schritt für Schritt

Bild Tailor Store
Zunächst musste ich meine Passform angeben, ob ich eben einen figurbetonten, normalen oder lockeren Sitz bevorzuge. Nicht wie gedacht musste ich mich mit einem Maßband bewaffnen und umständlich meine Brust-, Arm- und Bauchmaße nehmen.

Das System ließ mich zwischen dieser komplizierten Ausmessung und dem bequemen Ausmessen meines Lieblingshemdes wählen. Im Anschluss an die Eingabe meiner persönlichen Maße konnte ich die Ärmelart bestimmen. Bis hierhin alles widererwartend sehr einfach. Dann musste ich mich für eine Farbe bzw. das Material entscheiden. Hier hat man die umfangreiche Auswahl zwischen uni oder Muster, bügelleicht, Flanell oder Ökostoffen. Ausgewählt habe ich zum Anfang ein unkompliziertes hellblau aus Milanostoff. Hierfür gilt auch das Angebot, das erste Hemd für nur 39,95€ zu erhalten.

Als weiteren Schritt konnte ich nun zwischen neun verschiedenen Kragen wählen, die glücklicher Weise alle mit kleinem Beispielbild dargestellt sind. So fällt es nicht schwer, die gewünschte Art zu finden. Dazu gehört natürlich dann die Auswahl, wie steif der Kragen sein soll und wie hoch dieser beim Maßhemd ausfallen soll. Auch hier hilft eine bebilderte Information. Im vierten und letzten Schritt wird dann alles rund um die Manschette festgelegt. Nun war mein auf mich persönlich zugeschnittenes Hemd fertig und ich konnte es aus dem Warenkorb bestellen.

Fazit

Nach drei Wochen erhielt ich dann mein Hemd. Es war schön verpackt und passte wirklich gut. Ein tolles Gefühl! Zusammenfassend kann ich maßgeschneiderten Hemden jedem empfehlen, der immer auf der Suche nach exakt sitzenden Hemden ist. Der Navigator ist einfach und selbsterklärend und deine Daten werden gespeichert, sodass du das ganze Ausmessen wirklich nur einmal machen musst. Kleiner Nachteil: Die Lieferzeit ist nichts für Männer mit Zeitdruck, die Hemden werden halt erst mit Bestellung in Auftrag gegeben.

Außerdem ist das Neukunden-Angebot für Neugierige sicher eine günstige Alternative zur stundenlangen Suche im Kaufhaus, allerdings kann bei entsprechender Auswahl auch ein Maßhemd im Internet schnell über 100€ kosten. Hier muss man(n) dann abwägen, ob der Komfort von zu Hause aus bestellen zu können und ein perfekt sitzendes Hemd zu erhalten, den Preis rechtfertigt.

Neugierig geworden? Dann habe ich für euch hier neben dem aktuellen Neukunden-Angebot vom Tailor-Store weitere interessante Gutscheine.

Bildquelle: Ausschnitt vom Navigator auf tailorstore.de

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH