Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Mehr Spaß in der Küche: Die drei Kochbuch-Ikonen

Kochen
Sie sehen gut aus, stehen mitten im Leben und teilen eine Leidenschaft: Die Australierin Donna Hay, die Britin Sophie Dahl und die Schwedin Leila Lindholm sind begeisterte Köchinnen und sie schreiben darüber.

Mit ihren wunderschön gestalteten Kochbüchern und fantasievollen Rezepten für junge, kochbegeisterte Frauen sind die drei erfolgsverwöhnten Frauen fast schon zu Küchen-Ikonen aufgestiegen. Jede ambitionierte Hobby-Köchin, die heute etwas auf sich hält, hat mindestens ein Buch dieser drei Damen Zuhause im Regal stehen. Aber wer sind diese erfolgreichen Frauen eigentlich?

Donna Hay: Die Erfolgsautorin aus Down-Under

Die Australiern Donna Hay schreibt Kochbücher im Akkord – so scheint es, wenn man sich die Liste ihrer veröffentlichten Bücher einmal anschaut. Die 41-Jährige arbeitet gerade an ihrem 21. Kochbuch und hat weltweit bereits über 4 Millionen Exemplare ihrer Bücher verkauft. Hays Erfolgsgeheimnis: Die Mutter von zwei Kindern hat ihren Schwerpunkt von Anfang an auf schnelle, unkomplizierte, aber trotzdem gesunde Gerichte gelegt, die auch Kochanfängern im Handumdrehen gelingen.

Ihre simple Formel lautet: schnell, frisch, einfach. Und mit diesem Prinzip hat Hay gerade die Menschen an den Herd geholt, die in der Regel nicht so viel kochen. Zu dieser Gruppe gehören in erster Linie Berufstätige, Eltern und Kochmuffel.

Ihre Bücher sind ansprechend gestaltet, ihre Gerichte puristisch, aber effektiv in Szene gesetzt. Längst dreht es sich bei Donna Hay aber nicht mehr nur um Kochbücher: Sie steht für eine mehrteilige Kochserie im Fernsehen vor der Kamera, sie bringt ein eigenes Magazin heraus und betreibt in ihrer Heimatstadt Sydney ein Geschäft mit schönen Dingen für die eigenen vier Wände.

Sophie Dahl: Ex-Model, Schauspielerin und berühmte Enkelin

Ihre farbenprächtigen Kochbücher mit leichter Wellness-Küche sind im Moment besonders angesagt. Die Schauspielerin Sophie Dahl verbindet in ihren Büchern wunderschöne Fotos mit kleinen Anekdoten und fantasievollen Rezepten. Das Talent Geschichten zu schreiben, wurde der Ehefrau vom britischen Jazz-Sänger Jamie Cullum übrigens mit in die Wiege gelegt: Sophie Dahl ist die Enkelin des weltberühmten Schriftstellers Roahld Dahl. In ihrem aktuellen Buch Von Saison zu Saison kocht sich die Mutter eines Kindes quer durch die Jahreszeiten.

Von einem einfachen Müsli mit Äpfeln und Himbeeren bis zu einem raffinierten orientalischen Abendessen, sind hier vor allem für Freunde vegetarischer Küche viele Anregungen zu finden. Das frühere Model für XL-Mode hält übrigens nichts vom Kalorienzählen, was man der 35-Jährigen aber nicht im Geringsten nicht ansieht.

Leila Lindholm: Erfolgreiche Küchenfee aus Schweden

Leila Lindholm ist so etwas wie die ungekrönte Königin von Kuchen, Muffins, Tartes und Co. Die Schwedin mit marokkanischen Wurzeln ist die bekannteste Köchin Schwedens, die ihre Zuschauer mit einer eigenen Koch- und Backsendung begeistert. Im Jahr 2004 wurde Leila Lindholm sogar zum TV-Koch des Jahres gekürt. In ihren Büchern widmet sich die 37-Jährige überwiegend den süßen Dingen des Lebens, aber auch ihre herzhaften Brote, Baguettes und Bagels werden mit viel Spaß am Genuss nachgebacken.

Und auch bei ihren Büchern ist die Gestaltung und das Food-Design ein wahrer Augenschmaus: Schon allein beim Betrachten der Fotos läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Wie schon bei Donna Hay und Sophie Dahl gilt auch bei Leila Lindholm gilt das „Weniger ist mehr“-Prinzip: Für köstliche Gerichte reichen bereits wenige hochwertige Zutaten aus. Und: Kochen muss nicht immer kompliziert sein. Na, dann: viel Spaß beim Kochen!

Bildquelle: aboutpixel.de / Kartoffelliebe © Stefanie Schneider

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH