Affenstark durch den Gutschein-Dschungel

Städtetrips: Zwei skandinavische Schönheiten

Stockholm
Die schönste Zeit des Jahres steht unmittelbar bevor und wieder stellt sich die Frage: Wohin soll die Reise gehen? Strand, Meer und in der Sonne faulenzen oder doch lieber frische Bergluft schnuppern? Darf es ein wenig Kultur mit Museumsbesuchen und Ausstellungen sein oder möchtest du es im Wellness-Tempel ganz ruhig und entspannt angehen lassen?

Wenn du auch noch unentschlossen bist: Städtereisen in skandinavische Metropolen sind gerade besonders angesagt und sie bieten jede Menge Abwechslung.

Städtetrip nach Kopenhagen

Für einen abwechslungsreichen Urlaub, der Spaß, Kultur und Entspannung bietet, sind Städtetrips ideal. Besonders beliebt sind im Moment Reisen in skandinavische Städte wie zum Beispiel Kopenhagen oder Stockholm. In diesen wunderschönen Metropolen wird es garantiert nicht langweilig. Immer eine Reise wert ist Kopenhagen. Neben der hübschen Altstadt mit kleinen Cafés und unzähligen Museen, gibt es den beliebten Vergnügungspark Tivoli, der im Herzen Kopenhagens direkt neben dem Hauptbahnhof liegt. Jedes Jahr strömen rund 5 Millionen Einheimische und Touristen in den Freizeitpark, der bereits im Jahr 1843 gegründet wurde. Karussells, Pantomime-Theater, Paraden, Open-Air Konzerte und sogar ein eigenes Aquarium machen das Tivoli zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Shopping-Fans sollten unbedingt die Straget besuchen: Auf der längsten Fußgängerzone der Welt reihen sich Kaufhäuser und edle Boutiquen aneinander. In Kopenhagen kannst du es natürlich auch sehr viel ruhiger angehen lassen: Perfekt dafür geeignet ist eine Rundfahrt auf den Kanälen und ganz nebenbei kannst du dir die Schönheiten Kopenhagens in aller Ruhe anschauen. Und wenn du auf einen Badeurlaub trotzdem nicht verzichten möchtest: Tolle Strände sind nicht weit entfernt.

Stockholm: „Venedig des Nordens“

Eine weitere Perle in Skandinavien ist Stockholm. Das „Venedig des Nordens“ erstreckt sich über 14 Inseln, die mit 57 Brücken verbunden sind. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Schwedens Hauptstadt gehört der historische Stadtkern Gamla Stan. Dort wurde Stockholm im Jahr 1252 gegründet. In den verwinkelten kleinen Gassen findest du zahlreiche Museen, Cafés, Boutiquen und typisch schwedisches Kunsthandwerk.

In der Altstadt liegt außerdem das Schwedische Königsschloss, das mit über 600 Zimmer zu den größten Schlössern der Welt gehört. Mit rund einer Million Besuchern im Jahr gehört das Vasamuseum zu den meist besuchten Museen in Schweden. Herzstück des Museums ist das fast 70 Meter lange Kriegsschiff Vasa, das im Jahr 1628 sank und in den 1960er Jahren geborgen wurde.

Besonders beeindruckend sind die über 100 geschnitzten Figuren, die das Schiff zieren. Wer Stockholm besucht, sollte sich die wunderschöne Stadt unbedingt aus einem anderem Blickwinkel, nämlich vom Wasser, anschauen. Für Urlauber werden mittlerweile viele verschiedene Touren mit dem Schiff angeboten. Für noch mehr Ruhe abseits der skandinavischen Metropole eignet sich hervorragend eine Fahrt durch die faszinierende Schärenwelt. Zu den Stockholmer Schären gehören unvorstellbare 30.000 Inseln, die nur zu einem Bruchteil bewohnt sind. Hier findest du Natur pur und ganz viel Erholung.

Exklusive Hotels, gemütliche Pensionen und Jugendherbergen: In Stockholm finden Urlauber viele verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten. Besonders ausgefallen sind zwei Jugendherbergen: Stockholm-Besucher können in einem umgebauten Jumbo-Jet oder in einem Segelschiff schlafen. Vor allem für Kinder ist das ein ganz besonderes Erlebnis.

Bildquelle: aboutpixel.de / Blick über Stockholm im Abendlicht © Frank Basner

Kommentare
Kommentar verfassen
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2007-2018 by Curido Marketing GmbH