Archiv für den Monat: Juni 2013

Hunde im Sommer nicht im Auto lassen

Zahlreiche Menschen erfreuen sich an der warmen Jahreszeit und möchten den Hund an ihren Aktivitäten teilhaben lassen.

Für Hunde kann die Hitze allerdings zur Qual oder gar lebensbedrohlich werden. Besonders im Auto ist Vorsicht angesagt, denn hier staut sie sich und das Fahrzeug kann zum reinsten Backofen werden. (mehr …)

Bienenschutz: EU Entscheidung über ein Verbot bienengefährdender Pestizide

2008 starben in Deutschland zehntausende Bienenvölker und auch in den Jahren danach nahm die Population kontinuierlich ab. Imker sind der Ansicht, dass neben der Varroa-Milbe Pestizide dafür verantwortlich sind. Im Verdacht stehen „Clothianidin“ und „Imidacloprid“ von Bayer sowie „Thiamethoxam“ von Syngenta. Trotz Widerspruch der Konzerne sprach ein Brüsseler Berufungsausschuss im April 2013 ein vorübergehendes Einsatzverbot aus. (mehr …)

Widerstand gegen Tier- und Pflanzenpatente

Es begann mit der Krebsmaus: 1984 wurden an der Harvard-Universität einer Maus menschliche Brustkrebsgene injiziert. Noch im selben Jahr erfolgte eine Patentanmeldung auf die krank gemachte Maus in den USA, 1985 beim Europäischen Patentamt (EPA) in München. (mehr …)

von |05.06.2013|News|0 Kommentare