Archiv für den Monat: Juli 2013

Die Plastiktüten Zwangsabgabe

Tonnenweise Plastikmüll in den Ozeanen, strangulierte Vögel, verendete Fische, erstickte Tümmler – Massensterben bei den Meerestieren. Die Bilanz ist erschreckend! An einigen küstennahen „Sammelstellen“ sind die Abfallstrudel sogar vom Weltraum aus zu sehen.

Deshalb soll eine europaweite Zwangsabgabe für Plastiktüten ein weiteres Anwachsen der Müllberge im Meer verhindern. Doch ist eine solche Maßnahme überhaupt sinnvoll? (mehr …)

Veganes Grillvergnügen – Genuss ohne tierische Produkte

Endlich Sommer! Die Sonne lacht vom Himmel und allerorts ist es wieder soweit, es ist Grillsaison. Doch es muss nicht immer Fleisch auf dem Grill landen. Gegrilltes Gemüse ist ein kulinarischer Genuss und auch die veganen Fleischalternativen aus Tofu, Seitan oder Sojabohnen können mit dem Original durchaus mithalten.

Die Zeiten, in denen Vegetarier und Veganer bei geselligen Grillabenden nur auf die Beilagen zurückgreifen konnten, gehören schon lange der Vergangenheit an. (mehr …)

Weltkatzentag – Internationaler Tag der Katze

Faszination Katze: Weltweit werden die schnurrenden Samtpfoten am 8. August von Liebhabern geehrt und gefeiert.
In zahlreichen Kulturen galten Katzen als heilig, heute zählen die Stubentiger mit 22 Millionen Haustieren, die in Deutschland gehalten werden, zu den beliebtesten Vierbeinern der Deutschen, bei denen die Hunde mit 5,4 Millionen Tieren auf dem zweiten Platz liegen. Wen wundert es da, dass sie einen eigenen internationalen Feiertag erhalten haben? (mehr …)

Kükenauslese – Blutige Praxis in der Eierindustrie

Es sind nicht nur Massentierhaltung und Legebatterien, die bei Tierschützern auf Kritik stoßen. Die Tatsache, dass jährlich über 40 Millionen männliche Küken getötet werden, ist vielen Verbrauchern nicht bekannt.

Warum müssen männliche Küken sterben?

Während Legehennen auf Leistung gezüchtet werden, sie sollen möglichst viele Eier legen, werden Masthühner auf eine ausgeprägte Brustmuskulatur gezüchtet, um einen möglichst hohen Fleischanteil zu erhalten.

Beim Nachwuchs aus einer Legehennenzucht sind nur die weiblichen Küken von wirtschaftlicher Bedeutung, aus ihnen werden Legehennen. Für die männlichen Küken gibt es keine Verwendung, sie werden daher kurz nach dem Schlupf aussortiert und vergast oder geschreddert. (mehr …)